General-Pape-Str. 48,

12101 Berlin

Tel: 789 51 464

FAX 789 51 463

0179-396 79 81

www.greh.de

greh@greh.de

 

 

 

GREH- Newsletter vom 16.01.2019

 

 

Hallo an alle Newsletter-Leser,

 

Aktuelles

Vortragsreihe HUNDGESTUETZT

Rechtliche Grundlagen, Versicherungen und Steuern

Vortragsabend am Freitag dem 08.02.2019 von 19.00 bis 20.30 Uhr

in der Hundeschule GREH, General-Pape-Str. 48, 12101 Berlin

Kosten pro Person 20 Euro (ruhige Hunde können mitgebracht werden)

Anmeldung unter info@hundgestuetzt.de oder 0176 84525920

Rechtliche Voraussetzungen müssen beachtet werden, egal ob ein Hund als Familienhund gehalten oder im hundgestützten Bereich eingesetzt wird. In diesem Vortrag gehen wir auf Gesetze und Verordnungen ein, welche bei einer Hundehaltung greifen. Dabei geht es um allgemeine tierschutzrechtliche Aspekte und spezielle Bereiche, wie z.B. den Lärmschutz, das Mietrecht und das Steuerrecht. Anhand von Beispielurteilen wird die Thematik im Hinblick auf den alltäglichen Hintergrund dargestellt.

Katja Krauß erläutert:
Was ist der Unterschied zwischen Gesetzen, Verordnungen und allgemeinen Verwaltungsvorschriften?

·         Was besagt das Tierschutzgesetz?

·         Wie ist der Tierschutz im deutschen Grundgesetz verankert?

·         Was meint die Europäische Union zum Thema Tierschutz?

·         Wie sieht es bei der strafrechtlichen Verfolgung nach einem Tierschutzvergehen aus?

·         Was bedeutet es, dass Tiere in Deutschland nicht mehr als Sachen definiert werden?

·         Wie sieht es mit hygienerechtlichen Bestimmungen für den hundgestützten Einsatz aus?

·         Ist der Hundehalter immer haftbar, wenn der Hund zubeißt?

·         Ist ein Hund, der hundgestützt eingesetzt wird, von der Hundesteuer befreit?

·         Welche anderen Gesetze greifen noch, wenn ich einen Hund als Familienhund halte und/oder ihn hundgestützt einsetze?

 

Mehr Infos dazu im Vortrag oder dem Webinar, buchbar über

https://www.dog-ibox.com/de/market/catalog/rechtliche-grundlagen-versicherungen-und-steuern.html

 

Hundeführerscheinprüfung/Sachkundenachweis

Der erste Prüfungstermin in der Hundeschule Greh ist der 08.02.2019. Wir beginnen um 9.00 Uhr mit dem theoretischen Teil; der praktische folgt dann im Anschluss – es wird empfohlen, sich den ganzen Tag frei zu halten.

Anmeldung bis spätestens 01.02.2019 unter: https://www.greh.de/FormTools_01/modules/form_builder/published/kursanmeldung2019.php

Der Termin ist abhängig von der Anzahl der Teilnehmer (mind. 6). Sie werden bis spätestens 02.02.2019 über das Stattfinden ggf. Nicht-Stattfinden der Prüfung informiert

Weitere Infos: https://www.greh.de/Info_zum_Hundegesetz_GREH.pdf

Der nächste Prüfungstermin ist der 22.03.2019; verbindliche Anmeldungen sind schon jetzt möglich

 

Die nächsten Kurse beginnen am Samstag, den 02.02.2019:

J 02.02.2019     Hundeerziehungskurs (HK) (165,-€)                          GRUNDKURS 1

Grundgehorsam: Heranrufen, Sitz, Platz, Steh, an lockerer Leine gehen, unten bleiben

Alter der Hunde: ab ca. 4,5 Monate                                                   Samstag             11.30-13.00

J 02.02.2019    Welpenerziehungskurs (WK) (165,-€)                        GRUNDKURS 1

Grundgehorsam: Heranrufen, Sitz, Platz, Steh, an lockerer Leine gehen, unten bleiben

Alter der Hunde: ca. 2 bis ca. 4,5 Monate                                          Samstag             13.00-14.30

J 03.02.2019    Verkehrserziehungskurs (VK) (165,-€)                       GRUNDKURS 2

      an lockerer Leine gehen, am Bordstein anhalten, kein Fressen von der Straße,

Calming Signals.

      Teilnahmevoraussetzung: Grundkurs 1                                             Sonntag              09.00-10.30

J 03.02.2019     Distanztrainingskurs (DK) (165,-€)                                    AUFBAUKURS

sitz, platz, steh aus der Bewegung, der Entfernung, aus der Sichtweite, Fuß laufen

Teilnahmevoraussetzung: Grundkurs 1                                             Sonntag              10.00-11.30

J 03.02.2019     Schnüffelkurs (SK) (165,-€)                                        BESCHÄFTIGUNGSKURS

Suchaufgaben, Finden & Anzeigen v. Gegenständen & Besitzer, Denk- &. Suchspiele

Teilnahmevoraussetzung: sozialverträglich                                       Sonntag              12.00-13.30

J 03.02.2019     Mobilitykurs (MK) (165,-€)                                           BESCHÄFTIGUNGSKURS

Abliegen, Apportieren, Leiterwag.en, Bändertisch, Regenschirm, Hundeschaukel, Slalom, Steilwand

Teilnahmevoraussetzung: sozialverträglich                                     

      Teilnahmevoraussetzung: Grundkurs 1                                             Sonntag              13.30-15.00

Hundeführerschein – Infos zur Prüfung

Theorie

Es sind aus dem offiziellen Fragenkatalog zu den Themengebieten

 

 

jeweils 6 (insgesamt 30) Fragen anhand der vorgegebenen Antwortmöglichkeiten zu beantworten. Teilweise sind mehrere und in Einzelfällen alle vorgegebenen Antwortmöglichkeiten richtig.

Zum Bestehen der Prüfung müssen 70 % der Fragen richtig beantwortet werden. Eine Frage gilt dann als richtig beantwortet, wenn alle vorgegebenen Antwortmöglichkeiten richtig benannt wurden.

 

https://www.greh.de/Fragenkatalog_zum_Berliner_Hundefuehrerschein_2019.pdf

 

Praxis

Übungen zu

·         Leinenführigkeit

·         Verhalten in Alltagssituationen

sind mit Erfolg zu absolvieren

 

Die Übungen sind in ablenkungsarmer und ablenkungsreicherer Umgebung sowie auf einem typischen städtischen Spaziergang zu absolvieren. Einige Situationen können teilweise durch bisher unbekannte Hilfspersonen und bisher unbekannte andere Hunde gestellt werden, insgesamt soll jedoch das übliche Verhalten in Alltagssituationen im Vordergrund stehen.

Folgende Hilfsmittel sind erlaubt:

1. festschnallbares Halsband oder Halsband mit Zugstopp

2. Brustgeschirr ohne Zugwirkung unter den Achseln

3. Leine

4. Pfeife

 

Praktikum

Wir suchen immer tierliebe, zuverlässige, zeitlich flexible Praktikanten, die Spaß daran haben, uns bei unserer Arbeit zu unterstützen.

Wer sich angesprochen fühlt, kann sich mit einem Dreizeiler an greh@greh.de vorstellen. Weitere Infos folgen dann ggf. in einem persönlichen Gespräch

 

Katja Krauß

und ihr Team der Hundeschule GREH